Archive for the ‘Karrierefaktoren’ Category

Das Arbeitsverhalten bestimmt das Arbeitsergebnis

Samstag, Mai 1st, 2010

„Ich teile mir meine Arbeit eher intuitiv ein.“ „Ich nehme mir viel vor, doch häufig kommt etwas dazwischen-„ „Ich arbeite meistens drauflos. Alles Wesentliche ergibt sich und Vorbereitung kostet nur Zeit.“ Treffen diese Sätze auf Ihr Arbeitsverhalten zu? Es ist keine Frage, dass Sie damit Ihre Arbeit erledigen. Die Frage ist, können Sie Ihre Leistung steigern, wenn Sie Ihr Arbeitsverhalten ändern. Denn eine Erkenntnis ist unbestritten: Ihr Arbeitsverhalten bestimmt, was sie am Ende des Tages erreicht haben. Je mehr die Arbeitsbelastung steigt, umso mehr ist es notwendig die Zeit, die Sie dafür zur Verfügung haben gut einzuteilen. Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, Ihre Zeit am Arbeitsplatz besser zu nutzen. Vielleicht können Sie dann nicht früher nach Hause gehen. Denn dies ist meist nur ein Privileg von Chefs, die durch bessere Arbeitsorganisation mehr Zeit für sich gewinnen. Aber: Sie leisten mehr und können sich so bessere Karrierechancen verschaffen.

Planen Sie Ihre Zeit! Dies bedeutet: Arbeit einteilen, den Tag strukturieren und organisieren.

Planen Sie das, was Sie tun! Dies bedeutet: Prioritäten setzen, Vorgehen bei der Arbeitserledigung genau überlegen.

Verlieren Sie nicht den Mut! Dies bedeutet: Dinge auch gegen Widerstände durchsetzen, Aus Fehlern lernen und aus Rückschlägen Energie für neue Taten schöpfen

Gestalten Sie Ihr Umfeld! Dies bedeutet: Alle Unterlagen im Blick haben und ein angenehmes Ambiente schaffen

Loben Sie sich selbst! Dies bedeutet: Sich nach einem Erfolg etwas Gutes gönnen und sich selbst auf die Schultern klopfen.

Motivieren Sie sich selbst! Dies bedeutet: Blick auf die Dinge richten, die Ihnen an Ihrer Arbeit gefallen und versuchen, sich selbst zu verwirklichen. (So gut dies natürlich geht)