PAR: So machen Sie Ihre Soft Skills deutlich

Christian Püttjer, Karriere Berater und Autor vieler Karriereratgeber, weis, was Personaler wissen wollen. Beschreibungen wie „Ich bin teamfähig und belastbar“ bringen Bewerber aus seiner Sicht nicht weiter. Personaler wollen genau wissen, wo der Bewerber seine Soft Skills gezeigt hat. Die von Johann Daniel Gerstein entwickelte PAR – Methode hilft die Soft Skills auf den Punkt zu bringen.

PAR steht für: Problem, Action und Result.

Und das bedeuten diese Stichworte im Einzelnen:

Problem: Beschreiben Sie eine Situation aus dem Arbeitsalltag möglichst knapp und präzise. Mehr als drei Sätze sollten Sie für die Problembeschreibung nicht benötigen.
Action: Schildern Sie, wie Sie das Problem gelöst haben. Wichtig dabei ist, dass deutlich wird, welchen Anteil Sie an der Lösung haben.
Result: Berichten Sie von dem Ergebnis, dass Sie mit Ihrem Einsatz erzielt haben. Besonders wirkungsvoll ist es, wenn Sie für das Ergebnis ein Lob oder Dank erhalten haben.

Zum Schluss prüfen Sie, welche Soft Skills Sie bei dieser Situation eingesetzt haben.

Und hier ist eine Beispiel:

Problem: Während meines Praktikums half ich eine Großveranstaltung vorzubereiten. Mit anderen Praktikanten zusammen sollten wir Arbeitsstationen für verschiedene Übungen vorbereiten. Bei der Vorbereitung der Veranstaltung trat ein Problem auf, so dass der Veranstaltungsmanager sich nicht um die Praktikanten kümmern konnte.

Action: Ich hatte ihn bei der Planung unterstützt und wusste im Gegensatz zu den anderen Praktikanten genau was zu tun war. Ich versammelte meine Kollegen zu einer Besprechung und erläuterte ihnen die Aufgaben. Während des Aufbaus der Arbeitsstationen konnte ich auch immer alle Fragen beantworten, so dass zum Beginn der Veranstaltung alles perfekt vorbereitet war.

Result: Als der Veranstaltungsmanager am Ende die Leistung des Praktikantenteams herausstellt, erhielten von den Teilnehmern einen großen Applaus für unser Arbeit.

Kernkompetenz: Teamfähigkeit und Kooperation

Und so sollten Sie PAR einsetzen:

  • Überlegen Sie sich einige Situationen aus Ihrem Arbeitsleiben, in denen Sie Soft Skills besonders deutlich gezeigt haben.
    Schreiben Sie die Kernsätze auf.
  • Merken Sie sich, welche Situation, welche Ihrer Soft Skills besonders gut hervorhebt.
  • Bei Bewerbungsgesprächen haben Sie dann die Situationen präsent, mit denen Sie die Frage nach Ihren Soft Skills konkret und plastisch beschreiben können.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.