Selbstpräsentation: Ihre Werbebroschüre für einen neuen Job

Setzen Sie sich bei der Selbstdarstellung nicht in ein ungünstiges Licht. Stellen Sie alles Positiv dar. Die Schwächen werden Ihrem Gesprächpartner von alleine deutlich. Erzählen Sie mit Ihrer Selbstdarstellung eine Story Ihrer beruflichen Entwicklung, die den roten Faden von Ihrem Berufseinstieg bis zur Stelle zu der Sie sich bewerben aufzeigt.

Erarbeiten Sie einen Master für Ihre Selbstpräsentation und entwickeln Sie daraus Varianten für die verschiedenen Verwendungen im Bewerbungsverfahren.
Dabei gehen Sie am besten so vor:

  1. Erstellen Sie sich einen Master: Dies ist eine ausführliche Fassung, die alle Daten, Fakten und Argumente enthält.
  2. Machen Sie daraus eine schriftliche Version für Ihr Anschreiben. Sie sollte nicht mehr als eine Seite umfassen.
  3. Machen Sie sich Stichwort für eine mündliche Version im Vorstellungsgespräch. Tragen Sie diese, Freunden und Bekannten vor. Die Vorstellung ist optimal wenn Sie zwischen 6 und 7 Minuten dauert.
  4. Unterstreichen Sie die 4 bis 5 wichtigsten Punkte Ihres Masters. Versuchen Sie, diese in 30 Sekunden vorzutragen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.