Graue Mäuse werden durch Selbstmarketing bunt

Graue Mäuse sind Experten, die so gut wie nie auffallen. Sie machen einen guten Job, nur bemerkt es keiner. Sie haben sich daran gewöhnt, dass manche Ihre Ergebnisse als die eigenen verkaufen. Sie sind wie das Aschenputtel, das darauf wartet, als Star erkannt zu werden.
Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihr Unternehmen Ihre Qualitäten erkennt. Egal wie gut Ihre Leistung ist, es wird Ihnen nichts helfen, wenn diejenigen, die über Ihren beruflichen Aufstieg entscheiden Ihre Leistung nicht kennen. Möglicherweise heften sich sogar Kollegen oder Chefs Ihre Leistung an das eigene Revers. Dann haben Sie gearbeitet, jedoch andere ziehen ihren Nutzen daraus.

Der Geheimtipp, mit dem Sie dies ändern können ist Selbstmarketing. Treten Sie dort auf, wo die Entscheider über Ihren beruflichen Erfolg sich über die Mitarbeiter informieren. Dort stellen Sie sich so postiv wie nur möglich dar.
Sie haben die folgenden Wege, sich über die Kommunikationskanäle der Entscheider zu informieren:

  • Beobachten Sie, wo sich die wichtigen Leute im Unternehmen informieren.
  • An welchen Meetings nehmen die Entscheider teil und ihre Berater teil?
  • Welche Berichte lesen die Chefs?
  • Wer sind Multiplikatoren?
  • Welche Art von Information wird bevorzugt?
  • Mit welchen Informationen können Sie eine positive Wirkung erzielen.
  • Beobachten Sie, welche Personen Entscheider um sich scharen und knüpfen Sie zu diesen Kontakte.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.