Mind Maps machen Netzwerke sichtbar

Selbst wenn ihm dies nicht bewusst ist. Jeder von uns betreibt Networking. Wir haben Kontakte geknüpft, gepflegt und genutzt. Dies geschieht meist zufällig und unbewusst. Richtig wirksam wird Networking erst, wenn Sie es professinell betreiben und Ihr Netzwerk nicht zufällig entstehen zu lassen. Prfessionelles Networking heißt: Netzwerkkontakte systematisch aufzubauen und zu pflegen. Dies beginnt damit, dass Sie sich ihr bereits bestehendes Netzwerk vor Augen führen. Eine gute Methode, dazu ist, dies auf eine Blatt Papier als Mind Map aufzuzeichnen.

So gehen Sie hier vor:

  1. Nehmen Sie sich ein großes Blatt Papier.
  2. Schreiben Sie in die Mitte des Blattes Ihren Namen und zeichnen Sie eine Kreis darum.
  3. Dann Zeichnen Sie an den Kreis Striche; dies sind die sogenannten Äste. Jeder Ast trägt einen Namen. Zum Beispiel Schulfreunde, Nachbar, ehemalige Kollegen, Vereinsfreunde oder Geschäftspartner.
  4. Zeichnen Sie an die Äste weitere Striche. Daran schreiben Sie die Namen der Menschen, die Sie kennen oder kennen gelernt haben. Je mehr Namen Sie hier aufschreiben können umso besser.

Nach etwa einer halben Stunde haben Sie Ihr persönliches Netzwerk sichtbar vor Augen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.