Do’s and Dont’s bei Fotos im Internet

Der erste Eindruck entscheidet. Und Ihr erster prägender Eindruck im Internet ist das Foto mit dem Sie sich präsentieren. Auf Networkinplattformen wie XING und Liniked-In, Personensuchmaschinen wie Yasni oder MyOn-ID und natürlich auch auf in Ihrem Blog oder persönlichen Homepage präsentieren sich Menschen mit Ihren Fotos. Ich bin mir sicher, Sie sehen sich diese Fotos an, und entscheiden in Sekundenschnelle, ob Sie durch das Foto angesprochen werden oder nicht.

Ein Foto im Internet zu veröffentlichen heißt nicht: Irgendein Foto zu veröffentlichen, sondern eines, das Sie in das beste nur mögliche Licht rückt.

Hier sind die Do’s and Dont’s bei Fotos:

Präsentieren Sie sich auf keinen Fall vor einem Bild oder stark farbigen Hintergrund, 
… sondern lassen Sie sich auf einem weißen oder sehr dezenten Hintergrund ablichten.
Zeigen Sie nicht Ihren ganzen Körper,
… sondern zeigen Sie Ihr Gesicht und Ihren Gesichtsausdruck – auch in einem kleinen Ausschnitt.
Blicken Sie nicht ablehnend, schlecht gelaunt oder lachen zu stark,
sondern blicken Sie freundlich in die Kamera.
Ziehen Sie nicht Ihre Freizeitkleidung an – auch wenn Sie noch so schick ist,
… sondern wählen Sie eine Kleidung, die ein wenig besser ist, als die, welche Sie sonst tragen.
Nehmen Sie kein Foto, von dem Ihre Bekannten sagen: „Das bist Du?“,
… sondern, zeigen Sie sich so, dass man Sie wiedererkennt.

Auf einem guten Foto werden Sie von allen so wahrgenommen, wie ein typischer Vertreter Ihrer Profession. 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.