Karrriere als Fachkraft

Karrriere als Fachkraft: So lautet der Titel des Beitrags von Christiane Siemann im Personal-Journal der Jobbörse Monster.de.

Fachkarrieren sind in deutschen Unternehmen noch nicht etabliert. Ist ihr Fazit. Gleichwohl sprechen für Sie viele Gründe dafür, dass sich dieses personalpolitische Instrument durchsetzen wird.

Sie führt folgende Gründe an:

  • Immer flachere Hierarchien bedeuten deutlich weniger Führungspositionen.
  • Die Personalfluktuation nimmt in konjunkturell angespannten Zeiten und blockieren Schlüsselfunktionen. 
  • Nicht jeder Leistungsträger verspürt eine Neigung zur Führungskarriere.
  • Mitarbeiter ab 55 benötigen altersgerechte Laufbahnen im Unternehmen.
  • In flacheren Hierarchien zeichnen sich die Tätigkeiten von Führungskräften durch mehr und erweiterte Führungsaufgaben aus.

Link zum Beitrag des Personal-Journals:
 http://hr.monster.de/9957_de_p1.asp

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.